HLW Elisabethinum

Aktuelle Seite:  Elisabethinum > Schule > News >

< Erfahrungen zweier Schülerinnen in ihrem ersten Ferienjob als Skilehrerinnen
08.02.2022 14:02 Alter: 230 days
Kategorie: Schuljahr_2021_22
Von: Dir. Mag. Christina Röck

Erlebnispädagogik im Winter – Kreativitätsübungen mit Schnee


Wer die winterliche Natur in all ihrer Vielfalt aktiv erleben will, der liegt mit Erlebnispädagogik voll im Trend, somit ist diese Form der Pädagogik auch Teil der schulautonomen Vertiefung „Well and Active“.
„Ganz im Körper sein, mit allen Sinnen die Umgebung und Natur wahrnehmen ohne jegliche Störung von außen“, das ist Teil der Erlebnispädagogik.

Schwedische Schneelaternen oder ein Schneeballturmbau

Der Bau schwedischer Schneelaternen oder ein Schneeballturmbau stärkt das WIR-Gefühl einer Gruppe und verdeutlicht den Schülerinnen, wie man in der Gruppe optimal zusammenarbeiten kann. Dabei können Rückschläge, z.B. beim Einsturz einer Schneelaterne oder eines Schneeballturms, genauso zusammenschweißen wie der erfolgreiche Abschluss des „Bauprojektes“.

Wunderschön, ist das richtige Wort für diese erlebnispädagogische Winterübung: schwedische Schneelaternen.

Spaß wird jedenfalls groß geschrieben.